Schreiner und Stiefler OG Online
Die Europäische Unternehmensberatung
Sie befinden sich hier: Startseite » Gründung in Zypern » Zypern Blog

Voraussetzungen zur Firmengründung in Zypern

14.01.2015

Bei Firmengründungen in Zypern sind neben den üblichen steuerlichen und zivilrechtlichen Rahmenbedingungen, auch die wirtschaftliche Frage der Berechtigung eines Firmenstandortes zu erörtern. Eine Unternehmensgründung in Zypern muss aus geschäftlichen, zivilrechtlichen Gründen einen Sinn machen, gemäß ständiger EuGH Rechtsprechung ist es notwendig, dass Management und Kontrolle von Zypern aus geschieht; eine Firmengründung vor Ort kann für viele Geschäftsbereiche einen Sinn machen.
Zu beachten sind die anfallenden Kosten für die Bereitstellung vom Direktoren, Sekretär, der Regelung der laufenden Buchhaltung, der Erstellung
eines Audits und entsprechende Regelungen bei Abwesenheit.
Alle diese Spesen und Kosten müssen dem Umsatz und dem Rohertrag gegenübergestellt werden um zu einer brauchbaren Entscheidungsgrundlage zu kommen. Wir beraten Sie sehr intensiv und ausführlich über die Möglichkeiten dieser Firmengründungen.

Zypern ist am Schnittpunkt zwischen Europa, Asien und Afrika, alle Bereiche von Transportunternehmen, Import-Export Unternehmen, Immobilienentwickler, große EDV Unternehmen kann es einen Sinn machen einen Standort in Zypern zu wählen.

Wir beraten Sie sehr gerne intensiv und ausführlich über die Möglichkeiten dieser Firmengründung.

Steuerliche Bemerkungen

14.01.2015

Im steuerlichen Bereich der Republik Zypern können wir feststellen, dass die
Ertragssteuern für eine „International Business Company“ „12,5% betragen“, in
einer bis 2005 geltenden Übergangsregelung betrug der Steuersatz lediglich
4,25%.
Weiterlesen »

OECD Richtlinien

14.01.2015

Bei den OECD Richtlinien ist festzustellen, dass die Republik Zypern auf der weißen Liste der Staaten steht, die den Artikel 26 des OECD Musterabkommens über Informationsaustausch bei Doppelbesteuerungsabkommen im vollen Umfang erfüllen. Vor einigen Jahren ist dies bei der Rebuplik Österreich nicht der Fall gewesen, diese Stand einige Monate auf der grauen Liste.
Hinsichtlich des Rechtsbereiches kann gesagt werden, dass englisches Zivil- und englisches Handelsrecht gilt was zur Folge hat, dass es die Rechtsform der Gesellschaft GmbH nicht gibt sondern die der „Public oder Privat Limited (Ltd.)“ und die Privat Limited (Ltd.) hat zwar der österreichischen oder deutschen GmbH vergleichbar wäre.

Impressum | Haftungsausschluss | Leitbild | del.icio.us facebook google stumble upon technorati mr. wong